Die Suche nach der verlorenen Weiblichkeit geht im Winter weiter. Von der frischen, tief eindringenden Winterluft lerne ich die Leichtigkeit, die ungezügelte Regsamkeit und die sanfte Zärtlichkeit.

Die Urkraft des Weiblichen: Eine Winterinspiration

Im Winter bedeckt der puderleichte Schnee die warme, weiche Erde, die die Urkraft des Weiblichen in sich birgt. Diese ruht nun unter der kühlenden Decke – bis zum Frühlingserwachen.

Doch die Urkraft der Natur lebt weiter – und liefert die besten Vorbilder, auch für die gelebte Weiblichkeit. Stell dir einen kühlen, klaren Wintertag vor, an dem weiße Schneeflocken die Sonne reflektieren und so die Luft zum Strahlen bringen. Diese fühlt sich so rein, erfrischend und wohltuend an, dass du davon nicht genug kriegst. Atme sie achtsam ein und spüre sie durch deine Atemwege herunter gleiten, in dein Blut gelangen und es mit Sauerstoff anreichern. Was macht es mit dir?

Du fühlst dich frischer, lebendiger, kraftvoller. Die Gedanken werden klarer, die Brust hebt sich und das Herz bekommt viel Raum. Jetzt spüre deine weibliche Kraft in den Tiefen deiner Seele – und entfalte sie, behutsam und liebevoll, wie eine wunderschöne Blume. Was davon kannst du mit deinem Mann teilen, ihm sogar schenken? Vielleicht ist es die Leichtigkeit, die du selbst verspürst? Oder deine erfrischende Regsamkeit? Kreative Impulse oder das Bedürfnis, dich um ihn herum zu schmiegen, wie eine zarte Luftwolke?

Trage diese klare, frische Luft in dir, lass sie deine Inspiration fürs Ausleben deiner Weiblichkeit werden. Diese nährt sich wie auch dein Seelenleben,  aus vielen Quellen der Natur – im Winter eben aus der Luft. Mache die Luft, den Wind und das Lebenselixier „Sauerstoff“ zur Quelle deiner weiblichen Energie!

Hier sind ein paar inspirierende Worte, wie du aus der Luft deine Weiblichkeit schöpfen und damit dich und deinen Liebsten beschenken kannst, ja deine Liebe nähren kannst:

Weiblichkeit leben – die Leichtigkeit der Luft lernen

Über den Wolken bin ich Zuhause. In jeder erdenklichen Sekunde, leicht wie eine Feder, lasse ich mich zu dir fallen. Spürst du meinen sanften Atem auf deiner Haut? Mein zartes Fingerspiel in deinen Haaren? Ich bin eine Frau – ich bin wie die Luft. Im Winter – kristallklar und klirrend. So rein, so reich an Lebenselixieren. Du siehst mich nicht, nimmst mich aber wahr – und auf. Strebe mit mir zu den Wolken hinauf.

Ich bin die Luft, die du atmest. Der Rückenwind, der dich stützt. Ich bin bei dir, um dich herum, immer und überall. Schmiege mich an dich, polstere dich auf. Versorge dich mit dem Wichtigsten, was du zum Leben brauchst: dem Sauerstoff für deine Lungen, der schwerelosen Leichtigkeit für deinen Geist. Ich bin ein zarter Hauch, der die Türe deines Herzens öffnet. Ein Luftzug, der dich antreibt. Ein Atemzug, der dich von deiner Schwermut befreit.

Ich nehme dich mit, auf unsere luftige Reise durch die Ewigkeit. Ich biete dir Flügel, die dich tragen. Damit kannst du deine Höhenflüge wagen. Ich bin der rastlose Wind, der dich nach vorne bringt, der deine verirrten Gedanken in eine Reihenfolge zwingt.

Vertrau mir dein Leben an – ich bin deine unsichtbare Frische-Quelle, deine schöpferische Inspiration, deine zuverlässige Zufluchtsstelle. Leichtigkeit ist ein Geschenk, das ich für dich mitbringe. Steige auf die Wolke und lerne fliegen. Vertraue darauf, dass ich dich halte, dass sich deine Schwerelosigkeit entfaltet.

Atme mich tief ein, halte den Atem an. Spüre, wie ich durch deine Zellen rase – bis zu unserer letzten Station, bis zur Ekstase. In dieser schmelzen wir zusammen – und tanzen Walzer über den Wolken, bei mir Zuhause.

Komm zu mir, lass dich drucklos umarmen. Lass uns auf den Fluss des Lebens vertrauen. Ich bin die Luft – ich bin eine Frau. Deine weibliche Frau.

Mehr inspirierende Worte für Deine Weiblichkeit:

Weiblichkeit vom Frühling lernen: „Ich bin eine Frau, ich bin fließend wie Wasser“

Weiblichkeit vom Herbst lernen: „Ich bin eine Frau, ich bin weich wie Luft“

Weiblichkeit vom Sommer lernenIch bin eine Frau, ich bin leidenschaftlich wie Feuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.