Wie Geschichten dich zu dir selbst führen

Geschichten für Erwachsene haben eine kostbare Eigenschaft: Sie umgehen den Verstand und landen direkt dort, wo sie am schnellsten wirken: in deinem Herzen. Und sie erreichen dein inneres Kind – um es nachhaltig zu heilen. Kennst du deine Geschichte(n)? Erkennst du all deine Schichten hinter deinen Geschichten? Gehe los und entdecke – dich selbst! 

Wie wirken Geschichten für Erwachsene?

Die meisten Erwachsenen, die eine Geschichte lesen, spüren diese Wirkung bereits – sie bedarf eigentlich keiner Erklärung. Denn klar wird alles, was das Herz erreicht: ob als ein Gefühl, eine Emotion oder eine Schwingung. Im Kopf, der etwas zu erklären versucht, entsteht hingegen oft nur Chaos.

Die magische Wirkkraft der Geschichten für Erwachsene besteht also darin, dass diese den Verstand umgehen und direkt dort landen, wo sie am schnellsten wirken: im Herzen!

Was passiert, wenn Geschichten für Erwachsene das Herz erreichen

Sie erreichen das innere Kind, welches Geschichten eben am liebsten hört. Weil es sich darin wiederfindet und sich wieder lebendig fühlt. Es fühlt sich geliebt und verstanden, gesehen und gehört. Das innere Kind trägt die Geschichte weiter: ins Herz des Erwachsenen, welches in seiner kindlichen Leichtigkeit aufgeht, wenn es von einer Geschichte erreicht und berührt wird.

Das bewegen Geschichten für Erwachsene, wenn sie in dein Leben treten:

      • Sie öffnen dein Herz und entfesseln Erinnerungen an längst Vergangenes oder Verdrängtes.
      • Sie beleben Gefühle, die in den Schubladen deines Unterbewusstseins schlummern.
      • Geschichten holen an die Oberfläche, was für Erwachsene gerade richtig ist. Denn sie haben die Eigenschaft, sich den Weg zu dir immer im richtigen Augenblick zu bahnen.

Wenn eine Geschichte das Herz eines Erwachsenen erreicht hat, geht in seiner Seele ein Licht auf: das Licht der Selbsterkenntnis. Dieses wird mit einer jeden neuen Geschichte immer größer und größer, sodass es keine noch so düstere Dunkelheit der Vergessenheit zu überdecken vermag. So heilen Geschichten für Erwachsene die Seele. Und der Schatten des menschlichen „Zer-denkens“ flüchtet, angetriggert vom Licht der Erinnerung an den eigenen göttlichen Kern. Und daran, dass keine Geschichte nur eine Geschichte ist. Sie ist ein Kapitel im unendlichen Roman eines jeden Lebens.

Geschichten sind Schichten deines Selbst; sie machen dich aus, deine Geschichten. Mach auch du jede Geschichte, die den Weg zu dir findet, zu deiner Geschichte. Und erkenne dich selbst – hinter all den Schichten deiner Geschichten.

Diese Geschichten zum Vorlesen – für Erwachsene und Kinder – erwarten dich auf meinem Blog Soul-Tales

Geschichte über spirituelles Erwachen

Wann beginnt spirituelles Erwachen – wie fühlt es sich an? Wie kannst du tagtäglich spirituell leben, ohne den Bezug zum „Weltlichen“ zu verlieren? Möge dieses Gespräch zwischen dem Verstand, der Seele und dem Höheren Selbst dir ein guter Wegweiser in dein spirituelles Erwachen sein.

Kindergeschichte über die Seele – für Erwachsene

„Was ist die Seele?“, fragte ich meine Oma. Seitdem suchte ich nach einer Antwort. Diese glaube ich Jahrzehnte später gefunden zu haben … Diese Geschichte über die Seele lässt das Licht nicht nur in einem kindlichen Herzen aufgehen.

Geschichte für Erwachsene über die Heimtücken des Zugehörigkeitsgefühls 

Wenn dich jemand wie ein Schaf behandelt und es dir nicht gefällt, schaue nach innen. Vielleicht steckt ein Wolf in dir, dem du ein Schafsfell drüber geworfen hast. Denn das Zugehörigkeitsgefühl zwingt uns manchmal, ein Wolf im Schafspelz zu werden. Eine Fabel für Erwachsene, die auch ein kindliches Herz erreicht.

Geschichte vom Selbstwert: für Erwachsene, die ihrer wahren Größe nicht bewusst sind

Wer seinen Selbstwert kennt, entwickelt Selbstvertrauen und lebt selbstbestimmt. Dieser Weg in die innere Freiheit führt über das Selbstbewusstsein. Was macht dich aus? Erfahre, wie du deinen Selbstwert entdeckst und stärkst – mit nützlichen Coaching-Tools, die in dieser Geschichte für Erwachsene zu magischen Instrumenten werden.

Geschichte über die Macht des Egos und die Kraft der Verbundenheit

Gemeinsam sind wir stark! Klingt abgedroschen? Ist es aber nicht. Vor allem jetzt, in der Zeit, in der eine Kluft zwischen den Menschen entsteht, ist der Gedanke an die ungeahnte Kraft der Verbundenheit präsenter, moderner und frischer denn je. Klettere mit Denis auf die einsame Spitze seiner selbstgebauten Pyramide, auf die ihn sein Ego hintrieb, um dann deine Sehnsucht nach Verbundenheit zu entdecken.

Geschichte über die Lebensfreude – für Erwachsene und Kinder, für alte und junge Seelen

Auf unserer Reise in ein erfülltes, glückliches Leben stehen wir uns oft selbst im Weg. Dabei müssen wir nur wenige Schritte gehen, um mehr Lebensfreude zu erlangen. Erfahre, was die alte Seele über das Glück weiß, was die junge Seele erst lernen muss.

Geschichte für Erwachsene über das Finden des Glücks

Wenn deine Seele weint, hat sie ihren Seelenfrieden verloren. Wie du mit Engeln Schritt für Schritt zum inneren Frieden zurückfindest, erfährst du aus dieser Geschichte vom Glück. Sie hilft dir, dein Seelenlicht wieder zum Leuchten zu bringen.

Geschichte für Erwachsene und Kinder: über Vertrauen ins Leben und die trügerische Kraft der Fantasie

Unsere Fantasie hat so viel Macht über unsere Realität, wie wir ihr geben. Das musste ein Igel feststellen, als ihn sein Vertrauen ins Leben verließ. Weil seine Einbildungskraft die Regie übernahm und ihn vereinsamen lies.

Geschichte von nützlichen Dingen, dem unnötigen Ballast und dem Berg der Erkenntnis

Jeder von uns hat sein Päckchen zu tragen. Wer immer mal wieder hineinschaut, weiß, ob er nicht zufällig fremden Ballast bei sich trägt. Und was hast du in deinem Gepäck? Eine Geschichte zum Nachdenken darüber, wie du die schwere Last abwirfst – um gänzlich in deiner Leichtigkeit anzukommen.

Wahre Hochzeitsgeschichte

Wie die Freundschaft die Liebe feierte erlebte ich auf meiner Hochzeit – dem Fest mitten in der Natur, das mich zutiefst berührte. Diese kurze Fabel handelt von drei wichtigen Pfeilern des Lebens: der Liebe, der Freundschaft und der Natur. Inspiriert vom keltischen Baumkreis.

Kurze Liebesgeschichte vom Kerzenlicht und Herzensfeuer

„Es war einmal … eine Kerze. Wenn es um sie herum kalt war, erstarrte sie trostlos. Bei seltenen Sonnenstrahlen wurde sie etwas weicher. Immer mal wieder zündete sie jemand an. Doch das Licht, das sie dabei ausstrahlte, reichte gerade mal, um die Dunkelheit ein wenig zu erleuchten …“ Lies hier die ganze kurze Liebesgeschichte – mit der Happy-End-Garantie :-).

Titelbild: © Lucas George Wendt / unsplash