Harmonie des Universums = Harmonie in mir. Interview Teil 2

Wie tibetische Klangschalen Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen und uns helfen, wieder Vertauen in die schöpferische Kraft des Lebens zu gewinnen.

Klangschalen-Hörprobe: Jetzt in die klangvolle Harmonie eintauchen!

 

Dem Herzen folgen und zu sich selbst finden. Komfortzone verlassen und sich frei entfalten. In die Schöpfung und das Leben vertrauen … Ein paar Inspirationen für die Selbstfindung habt ihr bereits aus dem ersten Interview mit dem spirituellen Musiker Richard Hiebinger bekommen. 

Richard ist mein persönliches Vorbild, wie man den eigenen Seelenplan erkennt und ihn erfüllt. Seine Meditationsmusik sowie seine Fähigkeit, Seelenschwingungen und Klangfarben zu spüren, zeigen mir neue Wege: auf meiner Reise in die Tiefen der Seele.    

Dank  wohltuender Klangmassagen und der inspirierenden Meditationsmusik mit Klangschalen lerne ich Schritt für Schritt,

Im zweiten Teil unseres Interviews möchte ich aber vor allem erkunden, wie tibetische Klangschalen mir ein Türchen aufmachen, das mich zu meinen Themen und Potenzialen führt. Ich möchte für mich die Welt der Planetentöne erspüren und alles über die Wirkung der Klangschalen wissen. Und frage Richard Löcher in den Bauch …

Richard Hiebinger komponiert Meditationsmusik mit tibetischen Klangschalen
Wie tibetische Klangschalen Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen; ©Richard Hiebinger

Die wundersame Klangmassage für Körper, Geist und Seele: Mit Klangschalen

 Was ist eine Klangschale für dich, lieber Richard?

Die Klangschale ist ein Musikinstrument, das im Himalaya seit Jahrtausenden verwendet wird. Sie unterstützt den Energiefluss. Während ich den anhaltenden, harmonischen Ton einer Klangschale höre, komme ich in einen Zustand des inneren Friedens und Harmonie mit dem Universum. Und mir wird klar, dass das Unvollkommene wir selbst kreieren.

Was macht die Klangschalen, die du bei deiner Energiearbeit verwendest, so besonders?

Die tibetischen Klangschalen, die ich verwende, kommen direkt aus dem Himalaja und sind alle händisch auf Planetentöne gestimmt. Die Handwerker machen es nicht nach strikten Vorgaben, zum Beispiel mithilfe einer Stimmgabel, sondern rein intuitiv: Die Klangschalen werden solange am oberen Rand geschliffen, bis der „richtige“ Ton entsteht. Das sind wahre Meister, die diese Vollkommenheit der Planetentöne in sich tragen. Und das intuitive traditionelle Wissen mit dem nachweisbaren zusammenbringen.

Auch ich wähle die Klangschalen für den Verkauf intuitiv: Die, die größte Resonanz bei mir erzeugen, sind die richtigen. Sie messe ich dann zusätzlich mit der Resonanzgabel.

Was ist der Unterschied zwischen einer „normalen“ Klangschale und einer tibetischen Klangschale?

Tibetische Klangschalen, die, wie gesagt, per Hand hergestellt werden, haben einen so nachhaltigen, eingehenden Klang, dass du sogar nach dem Ausklingen meinst, ihre Melodie zu hören und ihren Ton zu spüren. Ihren Resonanzeffekt nimmst du überall in dir wahr – auch in deiner Aura. Genau solche Klangschalen sind am besten für eine Mediation geeignet. Denn sie bringen dich ins Spüren. Nicht umsonst verwenden tibetische Mönche solche Klangschalen selbst für ihre Klangschalenmeditation.

Wie funktioniert eine Klangschalenmassage?

Bei einer Klangschalenmassage wird die Klangschale auf den Körper gestellt. Sie vibriert und massiert so unser Gewebe und unseren Körper. Mich interessiert beim Thema Klangenergetik jedoch mehr das Feinstoffliche: Eine andere Art Klangmassage findet statt, wenn die Klangschale nicht auf dem Körper aufliegt, sondern 20 cm davon entfernt ist. Das nenne ich Klangbad. Dabei kommt oft mehr in Bewegung als bei der „klassischen“ Klangschalenmassage. Hier arbeite ich mit der Schwingung des Klangs – und der Information, die darin steckt.

Was passiert dabei, physikalisch gesehen, in meinem Körper?

Bei einer Klangmassage geht es in erster Linie um die Resonanz. Arbeitet man nah am oder direkt auf dem Körper, erzeugt man die stärkste Resonanz in der grobstofflichen Materie – ähnlich wie bei der klassischen Klangschalenmassage. Das Klangbad erzeugt die Resonanz auf der seelischen Ebene, die ebenfalls sehr wohltuend ist.

Wie wirkt eine Klangschalenmassage?

Das schöne bei einer Klangschalenmassage oder -meditation ist – sie wirken bei jedem Menschen. Dabei lässt du dich einfach in dein energetisches Feld fallen. Von einer Tiefenentspannung bis hin zur völligen Transformation: Die Wirkung der Klangschalenmassage ist bei jedem von uns individuell – je nachdem, wie offen du bist und wie weit du gehen möchtest.

So löse ich immer meine Probleme: Ich tauche mit Hilfe der Klangschalen in das ein, was ist – nicht in das, was ich selbst erschaffen und wie einen Film über die Realität gelegt habe. Das Ziel ist es, den Blick auf die Schöpfung zu richten – und sich dann in dieses reine, harmonische Feld fallen zu lassen.

Klangschalen-Hörprobe: Lasse dich in ein harmonisches Feld fallen!

©Alle Klangschalenmusik-Hörproben: Richard Hiebinger

Hilft uns eine Klangmassage, Vertrauen ins Leben zurückzubekommen?

Das kann man wohl so sagen. Das, was Buddhisten seit Jahrhunderten beherrschen, ist uns in Europa häufig abhandengekommen: dieses Vertrauen in die schöpferische Kraft. Vergleicht man das mit Bogenschießen, sieht es bei uns Europäern so aus: Wir sind eher auf das äußere Ziel und den Erfolg fixiert und biegen auch den Pfeil nach unserer Vorstellung. Dabei legen wir weniger Wert auf die innere, seelische Haltung. Im japanischen Zen spannt man das Seil in einer Meditation und schießt den Pfeil auf das im Inneren fokussierte Ziel ab.

Doch es geht um viel mehr, als nur um das Vertrauen ins Leben. Mit Klangschalen habe ich sehr viel bei meiner Musiktätigkeit gearbeitet. Dabei habe ich gemerkt, dass ihr Klang und die Schwingung, die sie erzeugen, etwas in mir bewegen. So kamen viele Themen zum Vorschein, die ich in mir scheinbar getragen hatte. Durch die Klangschalen-Wirkung konnte ich sie erkennen und entsprechend angehen …

Konzentriere dich nur auf das Schöne, Vollkommene und Göttliche – nicht auf das Negative.

Kann ich mit Klangschalen gewisse Themen bei mir anstoßen oder bearbeiten?

Absolut! Du kannst Themen erspüren, die dich belasten – und mithilfe der Klangenergetik transformieren. Dabei entscheidet deine Seele, wann der richtige Zeitpunkt für eine Transformation ist. Es kann passieren, dass es nicht so schnell geht, weil du bei einem bestimmten Thema erst noch etwas lernen musst. So befreist du im ersten Schritt deine verdrängten Emotionen.

Du kannst also nicht einfach ein Thema „wegzaubern“ lassen. Aber sei dir sicher: Dinge geschehen, wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf sie lenken. Richtest du sie auf gewisse Themen, manifestierst du sie. Deshalb: Konzentriere dich immer auf das Schöne, Vollkommene und Göttliche – nicht auf das Negative.

Gibt es für verschiedene „Themen“ unterschiedliche Klangschalen bzw. Planetentöne, die besonders gut helfen?

Durchaus. Kommt jemand zu einer Klangschalenmassage zu mir, gibt es vorerst die Basiskombination aus den Planetentönen von Erde, Sonne und Mond. Das erzeugt auf der körperlichen Ebene die Harmonie, ein stabiles, ausgewogenes Fundament und bringt die Polaritäten in Balance. Dann kann ich eine Ebene tiefer, in den Geist hineingehen – und schaue mir die Themen auf der Seeleneben an: Geht es um die Kommunikation, dann ist es der Merkur, der besonders gut wirkt. Bei schwacher Durchsetzungskraft und mangelnder männlicher Energie wäre der Planetenton von Mars passend … Die „Klang-Session“, die dann entsteht, ist nicht aus dem Kopf, sondern vom Herzen aus gesteuert: Ich spüre sehr fein die Seelenschwingungen der Menschen.

Doch alles braucht seine Zeit – manchmal können wir Transformation und unsere mentale Harmonisierung nicht beschleunigen. Mein Tipp: Sei achtsam und beobachte, was in dir bei einer Klangschalenmassage passiert. Lerne aus dem, was du erlebst. Und erkenne auch die Gesetzmäßigkeit, die dahinter ist – die Harmonie des Universums. Und eine Gute Nachricht :-): An dieser Stelle kann auch wieder der Verstand mitmachen, der selektieren und einordnen darf.

Nach einer Klangschalen-Sitzung fühlt es sich an wie nach einem längeren Urlaub.

Wie läuft eine Klangschalen-Sitzung bei dir ab?

Für meine Klangschalen-Sitzungen habe ich meinen eigenen Weg entwickelt. Als Erstes stelle ich die Klangschalen auf drei bestimmte Punkte des Körpers und lasse sie erklingen. So werden alle Reflexpunkte und Organsysteme in Schwingung gebracht und mit Klängen gestreichelt. Das ist der erste Teil der Klangsitzung – die Klangschalenmassage.

Im zweiten Teil geht es in das Energiefeld bzw. die Aura hinein: Jetzt sind die Fußreflexzonen und die Chakren dran. Dabei lasse ich die Klangschalen  solange über dem Körper klingen, bis ein besonders tiefgründiger und angenehmer Klang entsteht. Der Körper tritt dabei in Resonanz mit dem Klang – daran erkenne ich, wo es im Körper energetisch nicht harmonisch läuft. Dann lasse ich die Klangschale an der Stelle länger klingen, damit der Missklang aufgelöst werden kann und der Ton wieder frei schwingt.

Als dritte Stufe kommt das Klangbad: Dabei steht eine Klangschale über dem Kopf und die andere unter den Füßen. So wirst du von einer harmonischen Schwingung umhüllt – und badest quasi im Klang. Das finden die meisten am allerschönsten: So kommt man in eine Tiefenentspannung und vieles löst sich.

Nach so einer Klangschalen-Sitzung fühlt es sich an wie nach einem längeren Urlaub – so erfrischend ist es.

Für wen eignet sich eher das Klangbad und für wen die Klangschalenmassage?

Die hypersensiblen, feinfühligen Menschen empfinden das Klangbad als besonders angenehm. Die, die besonders gestresst sind und sich selbst noch nicht so gut spüren, wollen die direkte Wirkung der Klangschalen genießen – auf dem Körper. Das spürt aber jeder intuitiv, was ihm guttut.

Klangschalen-Hörprobe: Shambhala

Kann ich mit einer Klangmassage Selbstheilungskräfte aktivieren?

Es gibt Erfahrungen, dass Menschen so tiefenentspannt waren, dass sie während der Klangmassage ins Universum „blicken konnten“ – ähnlich wie bei einer Astralreise nachts, wenn die Seele den Körper verlässt und sich auf eine Kosmos-Reise begibt. Durch die Planetentöne haben sie sogar von bestimmten Himmelskörpern geträumt. Genau in solchen Momenten kann es zu Phänomenen wie zum Beispiel Selbstheilung kommen.

Allerdings sind solche Erlebnisse wahre Geschenke – aber keinerlei „Form von Therapie“ im klassischen Sinne. Damit das funktioniert, musst du dich bereits mit dir selbst beschäftigen – und offen sein: für eine Veränderung, die dich in Bewegung setzt. Zu mir kommen Menschen, die ihr Bewusstsein entwickeln und auf diesem Weg Impulse bekommen möchten. Dabei bleiben sie ihr eigener Chef – ich bin nur das Instrument. Denn genau darum geht es auch in der heutigen Zeit: an die eigene Kraft kommen und Eigenverantwortung übernehmen. Es braucht also keine Meister, die über dich entscheiden – du bist dein eigener Meister. Ein gutes Beispiel für Selbstheilungs-Kräfte, die in uns schlummern, ist zum Beispiel der sogenannte Placebo-Effekt.

Wie wirken Klangschalen auf Chakren? Kann ich damit eine Chakrenmeditation machen?

Chakren sind einem Regenbogen ähnlich: Die Farben gehen von Rot bis Violett. Ebenso ist es auch bei den Klangschalen und ihren Klangtönen. So kann man den Planetentönen die Chakren zuordnen. Wenn ich mit Chakren arbeite und die entsprechende Klangschale schwingen lasse, bekommt das Chakra durch die Klangfarbe einen Impuls und die Resonanz. So bringt man mit Klangschalen die Chakren in Harmonie.

Das Gute daran ist: Jeder kann es lernen und mit einer entsprechenden Musik selbst machen. Ich habe zum Beispiel eine Klangschalenmusik-CD speziell für eine Chakrenmeditation. Die Musik und Klänge leiten dich durch die Planetentöne und Chakren. Das ist eine wichtige Arbeit mit dem eigenen Körper. Denn von dem Chakren-Zustand hängen auch deine seelische Verfassung, deine Mentalität – und auch deine grobstoffliche Vitalität ab. Deshalb ist die Chakrenmeditaion mit Klangschalen ein wichtiger Teil meiner Energiearbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.